Walther Kunau
Stadt und Figur
Orientierung am Gegenstand
Versuche zur Passion
Strenge Form
Fenster und Objekte
Porträts
Torsi (4 Abb.)
Lübecker Barockfiguren
Medusen und Früchte
Landschaft
Kontakt/Impressum
 
Torso 4, 1974
Reliefradierung, 10,7 x 9,2 cm

Unter einem Torso versteht man gemeinhin eine beschädigte Skulptur, der im Laufe der Jahrhunderte Kopf oder Gliedmaßen abhanden gekommen sind. Im klassischen Altertum galten diese Torsi keineswegs als Kunstwerke, nur das Vollständige zählte als vollendet. Das hat sich entscheidend geändert. Unsere Museen sind voll von beschädigten Zeugen weit zurückliegender Jahrhunderte. Wir haben uns längst daran gewöhnt ihnen einen hohen ästhetischen Wert zuzusprechen. Neuere Plastiker und Bildhauer haben oftmals sehr bewusst Segmente des menschlichen Körpers geschaffen, in der Überzeugung, im Torso begegne einem schon das Ganze.