1975 - 1979
Organische Objekte


In den Fruchtquerschnitten der siebziger Jahre verbindet sich dann die auf klare Objekterfassung gerichtete Beobachtungstreue wie von selbst mit Strukturbildern, die ungesucht auf andere organische, auch landschaftliche Formationenverweisen, im Sinne einer angedeuteten universalen Korrespondenz der Naturerscheinungen untereinander.
Wolfram Morath, 1992

Die Fruchtschnitte sind vielfach als Kunaus eigenwilliger Beitrag zum Bereich der Vanitas-Symbolik gedeutet worden, das mag vom Künstler zunächst nicht unbedingt intendiert worden sein. Jedes wirkliche Kunstwerk aber ist mehrschichtig und läßt durchaus Auslegungen zu, die nicht unbedingt von vornherein von dem darstellenden Künstler beabsichtigt waren.
Renate Paczkowski, 1986

 
 
 
Startseite

Große Paprika, 1976, Pastell, 49,8 x 34,4 cm